Spielkreis

Unser Haus bietet zwei Spielkreisgruppen für maximal 10 Kinder pro Gruppe im Alter von zwei bis drei Jahren an. An je zwei Nachmittagen in der Woche werden die Kleinen von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr von 2 Mitarbeiterinnen betreut.

Jenseits des trubeligen Vormittagprogramms bleibt den Kindern reichlich Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen, das Haus schon ein Jahr vor dem Kindergarteneintritt kennenzulernen und sich in aller Ruhe von den Eltern zu lösen. Hier wird viel gebastelt und gesungen, erste Freundschaften werden geschlossen, viele trennen sich gemeinsam von Windel oder Schnuller – der durch die Gruppe gesetzte Anreiz wird von den meisten Kindern gerne angenommen.

Auch unser Außengelände findet bei den Kleinsten großen Anklang, und da sie den großen Spielplatz nachmittags praktisch für sich alleine haben, können sie mit Hilfe der Erzieherinnen nach einiger Übung auch Herausforderungen wie die Wackelbrücke oder das Klettergerüst meistern. Nach der im Spielkreis erlebten Entwicklung haben die Kinder erfahrungsgemäß keinerlei Schwierigkeiten beim Übergang in den Kindergartenalltag, so dass die vorgesehene Eingewöhnungsphase für Kinder, Eltern und Erzieherinnen sehr entspannt verläuft.